Treuenbrietzen, 31.08.2018, von Jens Beier

Einsatz bei Waldbrand in Treuenbrietzen

Der laut Medienberichten ca. 400 ha große Waldbrand bei einem Waldstück in der Nähe von Treuenbrietzen forderte nicht nur die örtlichen Feuerwehren, auch das THW Potsdam war mit Helfern der Bergungsgruppen und der Fachgruppe Führung/Kommunikation im Einsatz.

Ausleuchten de rEinsatzstelle

Ausleuchten der Einsatzstelle

Die Kameraden bauten eine Führungsstelle in dem Bereitstellungsraum auf und koordinierten die eintreffenden und abfahrenden Einsatzkräfte aller beteiligten Hilfsorganisationen. 

Dazu gehörte auch die 1. und 2. Bergungsgruppe unseres Ortsverbandes, welche für den Löschwassertransport zur Einsatzstelle zuständig waren. 6 Tage betrieben sie mit dem Mehrzweckkraftwagen ( MzKW ) und einem 50 kVA Notstromaggregat einen Löschwasserbrunnen und versorgten die Tanklöschfahrzeuge ( TLF ) mit ausreichend Löschwasser.

Die Bergungsgruppen lösten sich selbstständig alle 12 Stunden ab. Am Freitag ging es dann für alle Helfer erschöpft aber glücklich nach Hause. 

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte aller Hilfsorganisationen für den grandiosen Einsatz.

Fotos: Frank Ellrich / Jens Claassen


  • Ausleuchten de rEinsatzstelle

  • Ausleuchten der Einsatzstelle

  • THW Kameraden unterstützen die Feuerwehr

  • THW Kameraden unterstützen die Feuerwehr

  • Löschangriff im Waldbrandgebiet

  • Löschangriff im Waldbrandgebiet

  • Wasserentnahmestelle im Wald

  • Wasserentnahmestelle im Wald

  • Befüllstation der Feuerwehrfahrzeuge

  • Befüllstation der Feuerwehrfahrzeuge

  • Einsattzbesprechung

  • Einsatzbesprechung

  • Führungstelle der FK im B-Raum Treuenbrietzen

  • Führungstelle der FK im B-Raum Treuenbrietzen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: